Geburt

Aus privaten Gründen begleite ich seit 2012 leider keine Geburten mehr. Meine Teamkolleginnen bieten ab September 2020 wieder Hausgeburtshilfe an, gerne stelle ich den Kontakt her.

Hausgeburt

Sollten Sie sich für eine Hausgeburt entscheiden, komme ich wenn sich Ihr Baby auf den Weg macht zu Ihnen nach Hause und ermögliche Ihnen dadurch Ihr Kind in Ihrer vertrauten Umgebung nach Ihren eigenen Vorstellungen zu gebären.
Meine Arbeit besteht darin Sie bei Ihrer Geburt zu begleiten, zu unterstützen, den Geburtsverlauf zu beobachten und falls nötig einzugreifen um die Geburt in die richtige Richtung zu lenken. 

Fehl- und Todgeburt

"Auch wenn deine kleinen Füße die Erde nie berührten sind deine Spuren trotzdem da... überall"

Sehnlich erwartet und viel zu früh verloren. Das wohl schmerzlichste Erlebnis für Eltern ist der Verlust des eigenen Kindes. Auch in dieser schweren Zeit haben Sie, unabhängig von der Schwangerschaftswoche,  Anspruch auf Hebammenhilfe. Ich betreue Frauen und ihre Familien während der Geburt, die nicht zwangsläufig in der Klinik stattfinden muss, und in der Zeit danach. Sollten Sie betroffen sein, melden Sie sich jederzeit.